Impressum & Datenschutz

Impressum gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)

 
Rechtliche Hinweise:

Der Internationale Bund behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Verbesserungen und/oder Änderungen an der Website oder einzelner Inhalte vorzunehmen. Der Internationale Bund hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der verlinkten Websites. Insbesondere bei nachträglichen Veränderungen der verlinkten Websites ist nicht ausgeschlossen, dass ohne Wissen des Internationalen Bundes seitens der Website-Inhaber gesetzeswidrige oder rechtsverletzende Inhalte eingebracht werden. Für rechtswidrige, strafbare, fehlerhafte bzw. falsche und/oder unvollständige Inhalte ist allein der Anbieter der verlinkten Website verantwortlich.


Information:

Der Internationale Bund stellt auf seiner Website kostenlos Informationen, eigene Inhalte etc. zur Verfügung. Hierbei übernimmt der Internationale Bund jedoch weder Verantwortung für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit noch dafür, dass die Bereitstellung der Informationen für Zwecke des Nutzers geeignet ist.


Hinweise zum Urheberrecht:

Die Texte, Bilder, Grafiken und das Layout auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Jede nicht vom Urheberrechtsgesetz ausdrücklich gestattete Verwertung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder ganzer Seiten wird sowohl zivil- als auch strafrechtlich verfolgt.


Bilder:

Header:
© Fotolia.com
© Igor Yaruta / Fotolia.com
© Dron / Fotolia.com

Die Kita:
© Internationaler Bund e.V. (IB)


Datenschutzhinweis:

Alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 BDSG).


Internationaler Bund (IB)

Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
Vertreten durch den Vorstand: Thiemo Fojkar, Karola Becker, Stefan Guffart
Präsidentin: Petra Merkel
Vereinsregister-Nr. 5259, Amtsgericht Frankfurt/Main

Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main

Tel. 0 69 – 9 45 45 – 0
Fax 0 69 – 9 45 45 – 280
info@internationaler-bund.de
www.internationaler-bund.de

Sitz: Frankfurt am Main
Umsatzsteuer-ID: DE 114235578

Herausgeber: Axel Dornis, Geschäftsführer IB Süd
Redaktion: Marketing & Kommunikation IB Süd
Heusteigstr. 90-92
70180 Stuttgart
Tel. 0711 6454-440
Fax 0711 6454-442
marketing-sued@ib.de
www.internationaler-bund.de


Betreuende Agentur

modular – Agentur für integrierte Kommunikation oHG
Claudiusstraße 16
70197 Stuttgart

Telefon  (0711) 99 33 96 66
info@modular.de
www.modular.de

Datenschutzerklärung

Der Internationale Bund nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website besteht, ist der Internationale Bund (IB) Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V. (im Folgenden auch mit „wir“ umschrieben).
Internationaler Bund (IB) Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
Vertreten durch den Vorstand: Thiemo Fojkar, Karola Becker, Stefan Guffart
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main
Tel.: 069 – 9 45 45 – 0
Fax: 069 – 9 45 45 – 280
info@ib.de
www.internationaler-bund.de

Kontakt des Datenschutzbeauftragten
Datenschutzbeauftragter des Internationalen Bundes e.V.
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutz@ib.de

Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse). Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Leistungen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) bzw. b) DS-GVO. Die darüber hinausgehende Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nach ausdrücklicher Einwilligung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. In Ausnahmefällen verarbeiten wir Daten auch dann, wenn dies durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist, z. B. über die Rechtsgrundlagen des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c), d), e) und f) DS-GVO.

Speicherdauer/Löschung
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten, wie z.B. steuer- und handelsrechtliche Vorschriften, einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten entgegenstehen, schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zeitraum ein. Sobald diese gesetzlich vorgesehenen Speicherfristen ablaufen, werden die Daten gelöscht.

Direkterhebung der Daten und Übertragung an Dritte
Wir erheben personenbezogen Daten in der Regel direkt bei Ihnen als betroffene Person, indem Sie uns diese selbst zur Verfügung stellen. Für den Fall, dass wir Daten verarbeiten, die nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, werden wir Sie über diesen Umstand informieren. Zudem übertragen wir keine Daten an Dritte, sofern Sie uns hierfür nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung gegeben haben. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass wir Dienstleister einschalten, die auch in Berührung mit personenbezogenen Daten kommen können. Ist dies der Fall, tragen wir dafür Sorge, dass diese Auftragsdatenverarbeiter ordnungsgemäß ausgewählt sind und sich nach Art. 28 DS-GVO ihrerseits zur Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichten. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

Erbringung unserer satzungs- / geschäftsmäßigen Leistungen
Sofern wir Daten erheben und verarbeiten, um unseren satzungs- und/oder geschäftsmäßigen Leistungen nachzukommen, ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Im Rahmen unserer satzungs- und/oder geschäftsmäßigen Aufgaben und vertraglichen Verpflichtungen verarbeiten wir Daten von Mitgliedern, Interessenten, Teilnehmern, Kunden, Besuchern, Bewerbern sowie Partnern. In der Regel bezieht sich die Datenverarbeitung dabei auf die folgenden Kategorien:

  • Personen- und Stammdaten (z. B.: Name, Adresse, Geburtsdatum),
  • Kontaktdaten (z. B.: Telefonnummer und Email-Adresse),
  • Vertragsdaten (z. B.: Datum sowie Inhalt des Vertragsschlusses) sowie
  • Zahlungsdaten (z. B.: Bankverbindung), falls diese für die vertragliche Beziehung erforderlich sind

Für Datenverarbeitungen, die über die Erfüllung satzungs- und/oder geschäftsmäßigen Aufgaben oder der Anbahnung und Durchführung von Verträgen hinausreichen, beziehen wir uns auf die Wahrung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, sofern wir nicht eine ausdrückliche Einwilligung für diesen Zweck von Ihnen eingeholt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO). Eine solche werden wir vor allem dann einholen, wenn die Datenverarbeitung besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B.: Gesundheitsdaten) betrifft. Sofern eine Einwilligung die Daten eines Kindes betrifft, wird die Einwilligung durch den Erziehungsberechtigten eingeholt. Jede Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Rechte als Betroffener
Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten,
  • das Recht auf Berichtigung,
  • das Recht auf Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen. Ein derartiges Widerspruchsrecht betrifft die Fälle einer Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) sowie f) DS-GVO. Ein jederzeitiger Widerspruch ist auch gegen ein Profiling möglich sowie gegen die Datenverarbeitung für Direktwerbung.
Zudem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.
Beruht eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Zur Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des Internationalen Bundes e. V. unter folgender Adresse wenden: datenschutz@ib.de.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung
Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO findet nicht statt.

Kontaktaufnahme
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung geschützt, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns deshalb nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO).

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Nachfolgend stellen wir dar, wie wir Informationen während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie diese genutzt werden.

Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Diese Website nutzt transiente und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
Unsere Cookies finden darüber hinaus im Rahmen von Dienstleistungen der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, nachfolgend „Google“) im Bereich des Remarketings Verwendung. Hierdurch werden Sie mit auf Ihren anhand Ihres Nutzerverhaltens definierten Interessen ausgerichteter Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die Seite https://www.google.de/settings/ads aufrufen. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, (s. www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Verwendung des anonymize_IP-Plugins werden die IP-Adresse unmittelbar nach Speicherung in den USA durch Google gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet und verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Hier (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) können Sie ein Browser-Add-On von Google herunterladen. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, sodass die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website unterbleibt. Gfls. müssen Sie den dort hinterlegten weiteren Anweisungen folgen, um das Setzen von Cookies oder deren Nutzung zu den vorgenannten Zwecken vollständig zu vermeiden.
Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird („Universal Analytics“). Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.
Diese Website nutzt auch die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren.

IP-Anonymisierung
Wir nutzen die Funktion “Aktivierung der IP-Anonymisierung” auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google, jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google reCAPTCHA
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter http://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.com/policies/privacy/.

Verwendung von GoogleMaps
Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von GoogleMaps-Karten der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Die Funktion ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten und dient der Optimierung unseres Webauftritts als einem berechtigten Interesse unsererseits. Dabei werden von Google bei Aufrufen der Seiten, in die GoogleMaps-Karten eingebunden sich, auch Daten der Besucher der Seiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html. Dort haben Sie auch im Datenschutzcenter die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu verändern, so dass Sie Ihre von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen können. Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu müssen Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website, wie bspw. die interaktive Kartenanzeige, vollumfänglich werden nutzen können.

YouTube
Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Ergänzungen dieser Datenschutz-Erklärung
Technische Entwicklungen oder Veränderungen unseres Geschäftsbetriebs machen von Zeit zu Zeit Anpassungen in unseren Datenschutzrichtlinien erforderlich. Wir behalten uns vor, Änderungen an dieser Erklärung vorzunehmen und werden an dieser Stelle über die Neuerungen informieren.

Fragen und Kommentare
Für Fragen, Anregungen oder Kommentaren zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten des Internationalen Bundes: datenschutz@ib.de.

Datenschutzinformation für Bewerber/-innen auf Stellenangebote in der IB-Gruppe

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Stellenausschreibung. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Deshalb möchten wir Sie gemäß der einschlägigen Datenschutzvorschriften (BDSG, DSGVO) über den Umgang mit Ihren Bewerberdaten im Rahmen des Bewerbungsprozesses informieren.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das in der Stellenausschreibung genannte Unternehmen Die Kontaktdaten finden Sie am Ende der Stellenausschreibung.

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Sie haben das Recht, sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden, der bezüglich Ihrer Anfrage zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:
Datenschutzbeauftragter der IB-Gruppe, Valentin-Senger-Straße 5, 60389 Frankfurt am Main
datenschutz@ib.de

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten
Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Bewerberauswahl und die Besetzung der vakanten Stelle, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.
Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

4. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten, Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung oder andere Angaben sein, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.

5. Weitergabe von Daten
Ihre Daten behandeln wir vertraulich. Sie werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

6. Datentransfer an ein Drittland
Eine Datenübermittlung an ein Drittland findet nicht statt.

7. Dauer der Speicherung Ihrer Daten
Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Bewerbungsprozesses.
Nach einer etwaigen Ablehnung Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von bis zu sechs Monaten gespeichert, sofern wegen anderer gesetzlicher Vorgaben oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen keine längere Speicherung erforderlich ist. Danach werden alle personenbezogenen Daten gelöscht.
Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrages, so können Ihre Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses und unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften gespeichert und genutzt werden.

8. Ihre Datenschutzrechte
Sie haben folgende Datenschutzrechte, zu deren Ausübung Sie unseren Datenschutzbeauftragten jederzeit unter den unter Ziff.2 genannten Daten kontaktieren können:
a. Auskunft, Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
b. Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
c. Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt und soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
d. Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
e. Datenübertragbarkeit, Art.20 DSGVO

Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
f. Widerruf

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung, haben Sie das Rechts, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, können Sie dieser Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in Art. 21 DSGVO widersprechen. Weitere Hinweise zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise in der „Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO“.

9. Beschwerderecht
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

10. Erforderlichkeit des Bereitstellens personenbezogener Daten
Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Rahmen Ihrer Bewerbung sollen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und Eignungsbeurteilung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, das Bewerbungsverfahren durchzuführen und eine Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses treffen zu können.

11. Keine automatisierte Entscheidungsfindung
Unsere Entscheidungsfindung im Rahmen des Bewerbungsprozesses beruht nicht auf einer automatisierten Verarbeitung gem. Artikel 22 DSGVO.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@ib.de.